Nützliche Wildpflanzen

Auf dieser Seite finden Sie eine Menge an Wildpflanzen, die man auf verschiedene Weisen verwenden kann. Die Standorte, an denen ich sie entdeckt habe, habe ich als Link hinzugefügt. Bitte beachten Sie, dass sich dieser Artikel ab 8.5.2017 im Neuaufbau befindet! In einiger Zeit werde ich die Informationen vervollständigt haben.

Bärlauch . Anfang April bis Anfang Juni. Verwendung: Blätter und Blütenknospen. Hinweis: Alle Teile riechen stark nach (Knob-)Lauch, deswegen nicht zu verwechseln mit dem giftigen Maiglöcken! Da beide Pflanzen im Mai oft direkt nebeneinander gedeihen, ist diese Geruchsprobe unerlässlich!!         Standort  Bärlauch .  Beifuß   Verwendung finden die blühenden Triebspitzen und die Blätter: Juni bis September; oft auch noch im Oktober!           An dem gezeigten Standort gedeihen noch andere nützliche Pflanzen: Schafgarbe, Spitzwegerich, Gundermann     style="color: rgb(51, 204, 255);"  href="https://goo.gl/maps/QUVHs" target="_blank">Standort  Übersicht des Standortes an der Blies  Übersicht des Standortes an der Blies 
Beifuß  Beifuß  Beifuß  Beifuß  Birke.   Verwendung der Blätter im Mai und Juni.    Standort 
Birke.  Birke-P1110897  Birke.  Große Brennessel.     Verwendet werden vorzugsweise junge Blätter von Mai bis Juli (vor allem für Heilzwecke), aber auch noch bis in den Oktober können die Blätter für Gemüse geerntet werden. Immer ganze Stängel bis 10 cm über dem Boden abschneiden, damit ein neuer Austrieb erfolgen kann; Blätter dann einzeln abschneiden.  Achtung, Gummihandschuhe bei der Ernte anziehen           Standort  Große Brennessel. 
Große Brennessel.  Brombeere.   Verwendung: Junge Blätter im Frühjahr, Früchte August bis Oktober.          Standorte:  Hier  und  hier  Brombeere.  Brombeere.  Brombeere. 
Brombeere.  Gänseblümchen   Erntezeit: fast das ganze Jahr über! Verwendung: Frische Bätter, Knospen und junge Blüten           Standort  Gänseblümchen  Gänseblümchen  Gänseblümchen 
Gänseblümchen müssen nicht immer weiß sein!  Hagebutte.    Verwendet werden die reifen Früchte: September bis November.  Als Hagebutten werden alle Früchte von Rosen bezeichnet; hier wird die Heckenrose, auch Hundsrose genannt, vorgestellt.    Standort (Nähe Hauptbahnhof)  Hagebutte.  Hagebutte.  Hagebutte. 
Holunder    Blütezeit: Mai bis Juli. Beeren: Reifezeit August bis September. Verwendet werden sowohl die Blüten als auch die Früchte! (s. Verwendungsteil). ACHTUNG! Die rohen Beeren wirken giftig, sie sind nur gekocht nutzbar!    Standort Friedenspark  Holunder  Unreife Früchte  Holunder  Reife Früchte  Holder Frucht 2  Holunder 
Johanniskraut (exakt: Tüpfel-Johanniskraut)   Verwendung findet das ganze Kraut ohne Wurzeln.      Standort  Johanniskraut  Johanniskraut  Johanniskraut  Königskerze, Wollblume.   Im Juli und August werden die Blüten schnell an der Sonne oder im Backofen bei 50° getrocknet. - Rein medizinische Verwendung!  Zweijährige Pflanze, die recht standorttreu bleibt.       Standort 
Königskerze, Wollblume.  Königskerze, Wollblume.  Königskerze, Wollblume.  Löwenzahn    Die vielleicht genialste Wildpflanze! Verwendet werden können nämlich alle Teile: Wurzeln, Blätter, die milch-saftigen Stiele, Knospen und Blüten!  Auf einen genauen Standort verzichte ich, denn der Löwenzahn ist praktisch fast überall anzutreffen. Diese Bilder sind aber auf der Parkinsel entstanden.  Löwenzahn. Standort 
Löwenzahn  Löwenzahn. Standort  Löwenzahn   Einzig nicht essbar, aber zum Spielen hervorragend geeignet: die Pusteblume!  Wegerich   Es gibt drei Arten: Spitz-, Mittel- und Breitwegerich. Alle sind auf verschiedene Weisen verwendbar.  Nach diesem Burschen mache ich mich im Lauf der Saison 2017 auf die Pirsch; hier ein Mittelwegerich an der Großen Blies.